Sierksdorf, Samstag, der 10. Juni 2017

Schild HAPA-KidsWie würdest Du reagieren, wenn du einen Tag voller Spaß im HANSA-PARK erwartest, und dann erfährst, dass Du zum Unterricht in die Kinder-Universität sollst? So wird es dem einen oder anderen der insgesamt 25 HAPA-Kids ergangen sein, als sie morgens vom Tagesprogramm erfahren haben.Versammlung der HAPA-Kids Zusammen lässt sich diese Nachricht aber schnell verdauen, vor allem bei einem kräftigen Frühstück welches zu Beginn im Trapperlager zelebriert wurde. Marmelade Honig Nuss-Nougat-Creme und Kakao konnten die Stimmung schnell wieder heben.


  • hapa-kids-treffen_2017_002
  • hapa-kids-treffen_2017_003
  • hapa-kids-treffen_2017_004
  • hapa-kids-treffen_2017_006
  • hapa-kids-treffen_2017_007
  • hapa-kids-treffen_2017_008
  • hapa-kids-treffen_2017_009
  • hapa-kids-treffen_2017_010
  • hapa-kids-treffen_2017_011
  • hapa-kids-treffen_2017_012
  • hapa-kids-treffen_2017_013
  • hapa-kids-treffen_2017_014
  • hapa-kids-treffen_2017_015
  • hapa-kids-treffen_2017_016
  • hapa-kids-treffen_2017_017
  • hapa-kids-treffen_2017_018
  • hapa-kids-treffen_2017_019
  • hapa-kids-treffen_2017_020
  • hapa-kids-treffen_2017_021
  • hapa-kids-treffen_2017_022

b_300_0_16777215_00_images_kids_treffen2017_hapa-kids-treffen_2017_032.jpgDanach wurden die Kids in zwei Gruppen aufgeteilt. Alle Kindergartenkinder durften sich freuen, dass ganz auf ihre persönlichen Wünsche eingegangen wurden. b_300_0_16777215_00_images_kids_treffen2017_hapa-kids-treffen_2017_024.jpgBei einem Würfelspiel konnten die Kinder unter anderem Fahrgeschäfte auswürfeln die besucht wurden. Dies stellte sich aber schnell als recht einseitig heraus und der Wille der kleinen Knirpse setzte sich durch. Mit dabei waren immer die helfenden Mitglieder des HAPA-Forums um als Mitfahrer und Betreuer jeden Wunsch zu erfüllen.


  • hapa-kids-treffen_2017_023
  • hapa-kids-treffen_2017_025
  • hapa-kids-treffen_2017_026
  • hapa-kids-treffen_2017_027
  • hapa-kids-treffen_2017_028
  • hapa-kids-treffen_2017_029
  • hapa-kids-treffen_2017_030
  • hapa-kids-treffen_2017_031
  • hapa-kids-treffen_2017_033
  • hapa-kids-treffen_2017_034
  • hapa-kids-treffen_2017_035
  • hapa-kids-treffen_2017_036
  • hapa-kids-treffen_2017_037
  • hapa-kids-treffen_2017_038
  • hapa-kids-treffen_2017_039
  • hapa-kids-treffen_2017_040

Parallel ging es für alle Schulkinder auf in die Verwaltung des HANSA-PARK. Geschäftsführer Andreas Leicht und seine Frau haben zur Kinder-Uni eingeladen und Herr Leicht berichtete in einer 15 minütigen Präsentation worauf es in einem großen Unternehmen wie dem HANSA-PARK ankommt, und wie wichtig die Verzahnung aller Gewerke und Abteilungen für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Im Anschluss stellte sich Herr Leicht den Fragen der Kinder. Diese Fragerunde dauerte dann fast 1½ Stunden. Wir vom Team und Familie Leicht waren sichtlich überrascht über die teils sehr konkreten und speziellen Fragen über technische Hintergründe der Attraktionen oder sicherheitsrelevanten Maßnahmen. Herr Leicht gab sich alle Mühe die Fragen wahrheitsgetreu zu beantworten. Somit haben wir ein vollwertiges Fanklubgespräch führen können, nur das die Fans dieses Mal zwischen 6 und 10 Jahre alt waren. Hier ein paar Auszüge:

  • Warum funktioniert die Vogelscheuche beim Fluch von Novgorod nicht mehr? Auf diese Frage erklärte Herr Leicht, dass für diesen Effekt sehr viele Sensoren notwendig sind um sicherzustellen, dass die Vogelscheuche sich richtig verhält. Wenn ein Sensor kaputt geht, wird die gesamte Attraktion gestoppt und der Fehler muss gefunden werden. Bei der Vogelscheuche ist dieses Problem öfters aufgetreten, aufgrund der hohen Anzahl an Sensoren. Zugunsten der Betriebszeit wurde die Vogelscheuche daher deaktiviert, um weniger Ausfallzeiten sicherzustellen.
  • Ist ein Boot bei Rio Dorado schon mal umgekippt? Dies ist tatsächlich schon einmal passiert, bestätigte Herr Leicht. Der Grund dafür war das Fehlverhalten der Gäste, welche sich auf den Rand des Bootes gesetzt haben und dadurch Masseschwerpunkt zu hoch und zu weit außen lag. Das Fehlverhalten der Gäste wurde seinerzeit dokumentiert mit Kameraufzeichnung. Mittlerweile wurden alle Boote überarbeitet und wurden mit zusätzlichem Ballast im Boden beschwert. Sogar die stärksten Mitarbeiter des Parks konnten bei einem Versuch ein Boot nicht gemeinsam umkippen.
  • Was passiert bei einem Stromausfall? Wenn der Strom ausfällt, dann kommen alle Attraktionen an bestimmten Sicherheitspunkten zum stehen und die Gäste können die Attraktionen sicher verlassen. Das Ziel für die Zukunft ist jedoch bei einem Stromausfall den Park möglichst unterbrechungsfrei mit eigenen Mitteln weiter zu betreiben. Dafür kauft der HANSA-PARK über mehrere Jahre große Aggregate ein um im Notfall genug Strom zu erzeugen und den gesamten Park zu versorgen.

  • hapa-kids-treffen_2017_041
  • hapa-kids-treffen_2017_042
  • hapa-kids-treffen_2017_043
  • hapa-kids-treffen_2017_044
  • hapa-kids-treffen_2017_045
  • hapa-kids-treffen_2017_046
  • hapa-kids-treffen_2017_047
  • hapa-kids-treffen_2017_048

b_200_0_16777215_00_images_kids_treffen2017_hapa-kids-treffen_2017_056.jpgb_200_0_16777215_00_images_kids_treffen2017_hapa-kids-treffen_2017_054.jpgNach diesem sehr informativen und unterhaltsamen Programmpunkt kamen alle HAPA-Kids wieder zusammen um nun einige der großen Fahrgeschäfte zu fahren. Zuerst wurde der fast neue HANSE-FLieger in Beschlag genommen. Einmal durch die Lüfte sausen musste sein. Anschließend war es für einige der Kids Premiere auf der Nessie. Das wurde mit großem Applaus belohnt. Nebenbei wurden diverse Spiele gespielt. Beliebt war dabei ein nasser Schwamm der die Runde machte oder eine bekannte Lübecker Zeitung, die ausnahmsweise mit Füssen getreten wurde. Schließlich galt es noch die Konkurrenz beim intergalaktischen Space Race aus dem Weg zu räumen. Dafür wurden die verrücktesten Fahrstile heraus geholt, die bei einigen Zuschauern nur für Kopfschütteln sorgten. Der Gewinner war am Ende natürlich ein HAPA-Kid.


  • hapa-kids-treffen_2017_049
  • hapa-kids-treffen_2017_050
  • hapa-kids-treffen_2017_051
  • hapa-kids-treffen_2017_052
  • hapa-kids-treffen_2017_053
  • hapa-kids-treffen_2017_055
  • hapa-kids-treffen_2017_057
  • hapa-kids-treffen_2017_058
  • hapa-kids-treffen_2017_059
  • hapa-kids-treffen_2017_060
  • hapa-kids-treffen_2017_061
  • hapa-kids-treffen_2017_062
  • hapa-kids-treffen_2017_063
  • hapa-kids-treffen_2017_064
  • hapa-kids-treffen_2017_065
  • hapa-kids-treffen_2017_066
  • hapa-kids-treffen_2017_067
  • hapa-kids-treffen_2017_068
  • hapa-kids-treffen_2017_069
  • hapa-kids-treffen_2017_070
  • hapa-kids-treffen_2017_071
  • hapa-kids-treffen_2017_072
  • hapa-kids-treffen_2017_073
  • hapa-kids-treffen_2017_074
  • hapa-kids-treffen_2017_075
  • hapa-kids-treffen_2017_076
  • hapa-kids-treffen_2017_077
  • hapa-kids-treffen_2017_078
  • hapa-kids-treffen_2017_079
  • hapa-kids-treffen_2017_080
  • hapa-kids-treffen_2017_081
  • hapa-kids-treffen_2017_082
  • hapa-kids-treffen_2017_083
  • hapa-kids-treffen_2017_084
  • hapa-kids-treffen_2017_085
  • hapa-kids-treffen_2017_086
  • hapa-kids-treffen_2017_087
  • hapa-kids-treffen_2017_088
  • hapa-kids-treffen_2017_089
  • hapa-kids-treffen_2017_090

Gegen 14 Uhr sind die HAPA-Kids zusammen mit den Helferlein wieder mit den Eltern im Trapperlager zusammengekommen um gemeinsam das kalte Mittagsbuffet zu stürmen. Zahlreiche Salate, Meterbrot, Frikadellen, Würstchen, ToMoBa's und ein Quiche boten vielseitige Geschmackserlebnisse. Dies wurde Dank der vielen Spenden durch die Eltern und Forenmitglieder erst möglich gemacht.

Nach dem Essen stand die obligatorische Fahrt mit der HANSA-PARK Parade an, und das Wetter spielte auf ganzer Linie mit. Bei Sonnenschein leuchtete der bunte Geburtstagszug bereits auf der Plaza del Mar. Mit über 20 HAPA-Kids war der Zug dann auch gut gefüllt und dampfte mit Eintreffen der Parade vorweg als Speerspitze des Festumzuges ab.


  • hapa-kids-treffen_2017_091
  • hapa-kids-treffen_2017_092
  • hapa-kids-treffen_2017_093
  • hapa-kids-treffen_2017_094
  • hapa-kids-treffen_2017_095
  • hapa-kids-treffen_2017_096
  • hapa-kids-treffen_2017_097
  • hapa-kids-treffen_2017_098
  • hapa-kids-treffen_2017_099
  • hapa-kids-treffen_2017_100
  • hapa-kids-treffen_2017_101
  • hapa-kids-treffen_2017_102

Kurz vor dem letzten Programmpunkt durfte eine kleine Delegation an wagemutigen Kids noch eine Runde KÄRNAN fahren, während der Großteil die Crazy Mine und die Barracuda Slide unsicher machte. Um 17 Uhr versammelten sich alle wieder am Wasserzirkus um den Tag mit einer feucht fröhlichen Seelöwenshow abzurunden. Aufgrund der Ansage an die Eltern für Wechselklamotten zu sorgen durften die Kids sich am Beckenrand positionieren um den Wasserbomben von Lou und Mickey ganz nah zu sein. Leicht durchnässt war es dann auch kein Problem als letztes noch eine Fahrt in der Wildwasserbahn zu absolvieren. Erschöpft fanden sich alle ein letztes Mal im Trapperlager ein, zur großen Schatzkistenöffnung. Durch viele Spenden aus dem HAPA-Forum, von Mitgliedern die das Kids-Treffen unterstützt haben war das Leuchten der Kinderaugen groß und selbst die Eltern und Helfer konnten sich über eine kleine Naschitüte freuen. Damit war der Schulschluss perfekt und der Tag ging vorbei.


  • hapa-kids-treffen_2017_103
  • hapa-kids-treffen_2017_104
  • hapa-kids-treffen_2017_105
  • hapa-kids-treffen_2017_106
  • hapa-kids-treffen_2017_107
  • hapa-kids-treffen_2017_108
  • hapa-kids-treffen_2017_109
  • hapa-kids-treffen_2017_110
  • hapa-kids-treffen_2017_111
  • hapa-kids-treffen_2017_112
  • hapa-kids-treffen_2017_113
  • hapa-kids-treffen_2017_114
  • hapa-kids-treffen_2017_115
  • hapa-kids-treffen_2017_116
  • hapa-kids-treffen_2017_117
  • hapa-kids-treffen_2017_118
  • hapa-kids-treffen_2017_119
  • hapa-kids-treffen_2017_120
  • hapa-kids-treffen_2017_121
  • hapa-kids-treffen_2017_122
  • hapa-kids-treffen_2017_123
  • hapa-kids-treffen_2017_124
  • hapa-kids-treffen_2017_125
  • hapa-kids-treffen_2017_126

Wir hoffen, dass euch das HAPA-Kids Treffen 2017 gefallen hat. Für uns und den Helferlein war es ein ganz besonderer Tag und wir würden uns freuen, wenn wir euch alle bei einem der zwanglosen Treffen oder dem Fanklubtreffen wiedersehen würden. Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer.